• Sonderpreis!
  • -20%
Bockshornklee
  • Bockshornklee
  • Bockshornklee
  • Bockshornklee
  • Bockshornklee
  • Bockshornklee
  • Bockshornklee
  • Bockshornklee
  • Bockshornklee
  • Bockshornklee

Bockshornklee

2,50 €
2,00 € 20% sparen
5 1
Biladishop,
5/ 5

Bockshornklee/Halba 250g

 Bockshornklee (Trigonella foenum-graecum) gehört zur Unterfamilie der Schmetterlingsblütler (Faboideae) innerhalb der Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae).

Menge

  Sichere Bezahlung

Sie können sicher bezahlen

  Schnelle Lieferung

Wir liefern Ihre Bestellung sofort nach Zahlungseingang

  Zufrieden oder erstattet

Wenn Sie mit Ihrem Kauf nicht zufrieden sind, senden Sie ihn einfach zur Rückerstattung zurück

Bockshornklee/Halba 250g

 

-250g

 

Bockshornklee (Trigonella foenum-graecum) gehört zur Unterfamilie Schmetterlingsblütler (Faboideae) innerhalb der Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae). Der Bockshornklee ist eng verwandt mit dem Schabzigerklee (Trigonella caerulea).

Verwendung:In trockenen Ländern im Nahen Osten, in Nordafrika und inSpanien wird Bockshornklee als Nahrungsmittel oder Futterpflanze angebaut und geröstet, gekocht oder frisch verzehrt. Er toleriert auch einen hohen Bodenversalzungsgrad. Darüber hinaus wird er als Gewürz verwendet und ist beispielsweise wesentlicher Bestandteil von Currypulver. Ebenso werden die Samen – wie auch Schabzigerklee – zum Beispiel in Südtirol als Brot- oder Käsegewürz verwendet. Bockshornklee ist Bestandteil einer Gewürzmischung zur Herstellung der türkischen Trockenfleischspezialität Pastırma. Die Keimlinge werden als würzende Zutat Salaten beigemischt.

Aus den Samen des Bockshornklees kann ein fettes Öl mit Triglyceriden der Linolen-, Palmitin-, Linol- und Ölsäure gewonnen werden. Sie enthalten Lecithin und Phytosterin, Schleimstoffe, Saponine und Sapogenine, die Vitamine A und D, Phosphor und Cholin, das angeblich einer Verfettung der Leber entgegenwirkt, den Stoffwechsel positiv beeinflussen und einer Arteriosklerose vorbeugen soll.

Außerdem enthält Bockshornklee die Aminosäure Histidin, die angeblich Leberschädigungen entgegenwirken soll. Als Tee ist er vor allem in China, Indien und Tibet bekannt. Er wird dort als Hustenmittel und zur Reinigung der Atemwege eingesetzt. Weiterhin enthält er Diosgenin (s. a. Dioscorea villosa), ein Wirkstoff der möglicherweise gegen Dickdarmkrebs eingesetzt werden kann

Bockshornkleesamen werden in der Pflanzenheilkunde bei leichterem oder als Begleitmedikation auch bei schwererem Diabetes mellitus eingesetzt (ähnlich einem oralen Antidiabetikum). Sie bewirken nachweislich eine Senkung des Blutzuckers und des LDL-Cholesterins. Eine übliche Dosis sind ungefähr 25 Gramm Samenpulver pro Tag. Äußerliche Anwendung als Auflage oder Wickel hemmt Entzündungen und lindert Nasennebenhöhlenentzündungen, Atemwegsbeschwerden oder Rheuma, ferner auch Hauteiterungen oder Ekzeme. Dazu werden 50 Gramm Samen gemahlen und mit 250 Milliliter Wasser zu einem Brei verkocht. Von stillenden Frauen wird Bockshornklee als milchbildendes Mittel verwendet.

Bockshornkleesamen sind als Tee, als Pulver oder als fertige Auflagen erhältlich. Des Weiteren sind Nahrungsergänzungsmittel mit Bockshornsamenpulver oder Bockshornsamenkonzentrat im Handel.

 

ALLAH sagte: "Für jede Krankheit gibt es eine Heilung, wenn diese Medizin diese Krankheit heilt passiert es durch den Willen Allahs, des Allerhöchsten."

 

Abu Huraira, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete, dass der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: "Allah hat keine Krankheit herabkommen lassen, ohne dass Er für sie zugleich ein Heilmittel herabkommen ließ."

E15-045
7 Artikel

Durch das Surfen auf dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für die in diesem Hinweis beschriebenen Zwecke zu